Familie Rutaceae - Rautengewächse

Rautengewächse sind meistens Bäume oder Sträucher mit langgestielten Laubblättern. Die radiärsymmetrischen Blüten wachsen bei vielen Arten in Blütenständen, vereinzelt kommen aber auch Einzelblüten vor.


Cneorum tricoccon - Zwerg Ölbaum

Herkunftsland SW-Europa.  Auf den nachstehenden Bildern sind die Früchte (vom letztem Jahr) zu sehen. Aktualisiert am 07.03.2019.


Phellodendron amurense x japonicum - Korkbaum

Kulturform. Dieser stattliche Baum, mit graubrauner rissiger Rinde/Borke,  wächst nahe des Seiteneinganges, beim Jaquin-Tor.Die Laubblätter sind unpaarig gefiedert, im Herbst gelb gefärbt. Die Steinfrüchte (Beeren) sind rund, schwarz gefärbt, fleischig und wachsen in Trauben. Aktualisiert am 07.11.2018.


Poncirus trifoliata - Bitterorange

Herkunftsland Himalaya, Zentral China. Strauch mit stark bedornten Zweigen und radiärsymmetrischen fünfzähligen Einzelblüten.


Ruta graveolens - Wein Raute

Herkunftsland S-Europa, Kultursippe. Blühzeit Juli bis August, Fruchtzeit August bis Oktober. Auf den nachfolgenden Bilder sieht man die aufgesprungenen Kapselfrüchte. Aktualisiert am 07.03.2019.


Skimmia japonica - Skimmie

Herkunftsland Japan. Die Skimmie wächst als immergrüner Strauch mit ledrigen Laubblättern. Die vierzähligen, weißen Blüten sind in endständigen Blütenständen angeordnet. Blütenknospen sind rötlich gefärbt. 


Tetradium daniellii - Samthaarige Stinkesche

Herkunftsland China, Korea. Auffallend an diesem Baum sind die rot leuchtenden, weiblichen Fruchtstände. 

Aktualisierungsdatum August 2018.