Familie Liliaceae - Liliengewächse

Liliengewächse sind monocotyle ausdauernde krautige Pflanzen. Die Blüten stehen einzeln oder in Blütenständen zusammen. Sie sind zwittrig und dreizählig (wie bei fast allen Einkeimblättrigen Pflanzen). Die sechs gleichgestalteten Blütenhüllblätter (Tepalen) sind meist frei und nur selten verwachsen. Es sind je Blüte sechs Staubblätter und drei Fruchtblätter vorhanden. Das Überdauerungsorgan ist eine Zwiebel. Die Laubblätter sind einfach, parallelnervig und glattrandig. Die Früchte sind entweder dreikammerige Kapseln oder Beeren.

Achtung -  Fast alle Vertreter dieser Familie auch die Tulpen sind giftig!


Erythronium tuolumnense - Stern Hundszahn

Herkunftsland USA, Kalifornien. Krautige Pflanze mit gelben Blüten, deren Schlund grünlich ist. Blühzeit April bis Mai.

Achtung Giftig!


Fritillaria meleagris - Schachbrettblume

Die Schachbrettblume ist eine krautige Pflanze mit wechselständigen graugrünen Blättern.  Die dreizähligen Blüten sind breit glockenförmig mit sechs gleichgestaltigen Perigonblätter, deren stumpfe Spitze meist etwas umgebogen und schachbrettartig purpurrot-weiß oder grünlich-weiß gefleckt. Blühzeit April bis Mai.

Achtung Giftig!


Fritillaria pontica - Pontus Fritillarie

Herkunftsland Balkan, Ost Türkei. Im Gegensatz zur einheimischen Schachbrettblume hat die Pontus-Fritillarie grünliche glockenförmige Blüten.

Achtung Giftig!


Lilium martagon - Türkenbundlilie

Herkunftsland Eurasien, Sibirien. Der einfache, kräftige Stängel ist rund und meist rotfleckig, besonders unten dichter beblättert. In der Stängelmitte stehen die Blätter in vier bis acht Scheinquirlen aus acht bis vierzehn Blättern, die von unten nach oben kleiner werden, sonst sind diese wechselständig angeordnet.  Der rispige Blütenstand hat nickende rosa bis violette Blüten

Achtung Giftig!


Lilium pomponium - Seealpen Lilie

Herkunftsland Frankreich, Italien, Seealpen. Diese Pflanze wächst im Alpinum.

Achtung Giftig!


Maianthemum bifolium - Schattenblümchen

Herkunftsland Sibirien, Ost Asien. Die Blüten stehen in endständigen Blütenständen. Sie sind radiärsymmetrisch und vierzählig. Blühzeit Mai bis Juli.

Alle Planzenteile, insbesondere die blauen Beeren sind giftig!


Uvularia grandiflora - Hängegold Glocke

Herkunftsland Nord Amerika. Diese Pflanze wächst im Alpinum.

Achtung Giftig!


Tulipa Angelique

Gefülltblütige späte Tulpe, Kulturform.

Tulipa "Ballerina" - Lilienblütige Tulpe, Kulturform

Tulipa "Blue Heron" - Gefranste Tulpe

Sortengruppe 7.

Tulipa clusiana var. chrysanthana - Damen Tulpe

Herkunftsland Iran, Pakistan.

Tulipa hageri

Herkunftsland Türkei.

Tulipa negrita - Triumph Tulpe

Sortengruppe 3.

Tulipa orphanidea "flava" - Orphanides Tulpe


Tulipa praestans "Fusilier"

Kulturform.

Tulipa "Stresa" - Kaufmanniana Tulpe

Sortengruppe 12.

Tulipa "Sun Lover"

Gefülltblütige Tulpe.

Tulipa "Toronto" - Triumph Tulpe, Kulturform

Tulipa "Spring Green" - Viridiflora Tulpe, Kulturform