Familie Ericaceae - Heidekrautgewächse

Heidekrautgewächse sind meist verholzende Pflanzen. Die Laubblätter sind wechselständig, spiralig oder zweizeilig, selten gegenständig oder wirtelig angeordnet. Der Blattrand ist meist glatt oder eingerollt, seltener gezähnt oder gekerbt. Die Blüten stehen selten einzeln, meist zu mehreren in achsel- oder endständigen, traubigen, ährigen, kopfigen, schirmtraubigen oder rispigenBlütenständen. Sie sind meist fünfzählig (drei- bis siebenzählig) und radiärsymmetrisch oder seltener etwas zygomorph meist mit doppelter Blütenhülle (Perianth).


Kalmia latifolia - Amerikanischer Lorbeer

Herkunftsland NW-Amerika. Kalmia latifolia ist ein immergrüner Strauch mit Wuchshöhen bis 2 m. Die wechselständig, an sehr langsam wachsenden Sträuchern scheinbar quirlig gehäuft angeordneten Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die endständigen, traubigen Blütenstände enthalten jeweils 20 bis 40 Blüten.  Die verwachsenen Kelchblätter sind grün bis rötlich gefärbt, sie sind länglich und am Ende zugespitzt. Die fünf Kronblätter sind zu einer Blütenröhre mit kurzen freien Kronzipfeln verwachsen. Sie sind meist rosafarben, können aber von weiß bis zu rot verschiedene Farben annehmen. Im Inneren sind an ihrer Basis rote Punkte oder Flecken um die Basen der Staubfäden. Blühzeit von April bis Juni.

Pieris japonica - Lavendlheide

Herkunftsland Japan. Die weißenzylindrisch-urnenförmigen Blüten stehen in vielblütigen, blattachselständigen oder endständigen Rispen oder Trauben. Der Kelch ist tief in fünf Kelchzipfeln geteilt. Die Kronröhre ist dagegen nur sehr kurz in fünf Zipfel geteilt. Auf dem Rücken der Staubbeutel über der Verbindung mit den Staubblättern befindet sich ein Paar spornähnlicher Anhänge.

Die Blütenknospen werden bereits im Herbst angelegt, bleiben den Winter über geschlossen und öffnen sich erst im Frühling.

Rhododendron hirsutum - Bewimperte Alpenrose

Herkunftsland Mittel- und Ostalpen, Illyrische Gebirge.  Der Blattrand ist deutlich bewimpert. Die Blüten riechen auffällig stark. Die zwittrigen Blüten sind fünfzählig mit doppelter Blütenhülle. Die leuchtend hellrote Krone ist glockig-trichterförmig. Sie ist außen mit Drüsenschuppen versehen und innen behaart. Die Staubblätter sind ungleich lang und am Grund behaart. Blühzeit Mai bis Juli.

Rhododendron luteum - Gelbe Azalee

Herkunftsland Ost-Europba bis Kaukasus. Diese Pflanze ist ei laubwerfender Strauch, dessen Blüten kurz vor oder gemeinsam mit den neu austreibenden Laubblättern im Frühjahr erscheinen. Die zwittrigen, stark duftenden Blüten sind fünfzählig mit doppelter Blütenhülle. Die auffällige Blütenkrone ist gelb gefärbt mit einem dunkler gelben Fleck auf dem oberen der fünf Kronzipfel, sie ist glockenförmig und schwach zygomorph. Die Staubblätter ragen aus der Kronröhre hinaus.

Rhododendron racemosum

Herkunftsland China.  Blühzeit März bis Mai.

Rhododendron ramsdenianum

Herkunftsland Tibet.

Rhododendron ramsdenianum, rosa Farbvariante

Herkunftsland Tibet.

Rhododendron schlippenbachii - Schlippenbachs Rhododendron

Herkunftsland Korea, Japan, NO-Manschurei. Dieser Rhododendron ist ein langsam wachsender sommergrüner Strauch. Die rosafarbenen Blüten, mit weit hinausranden Staubgefäßen, sind in Dolden angeordnet. Blühzeit ist April bia Mai.

Rhododendron vernicosum

Herkunftsland China. Blühzeit April bis Juni.

Rhododendron impeditum - Kleinblättriger Rhododendron

Herkunftsland China. Rhododendron impeditum wächst buschig, breit und dicht und erreicht gewöhnlich eine Höhe von bis zu 40 cm.  Blühzeit Mai.