Familie Doryanthaceae - Speerblumen


Doryanthes palmeri - Speerblume

Herkunftsland Ost-Australien. Seit 15 Jahren blüht wieder die Speerblume im Botanischen Garten Wien. Die Australische Speerblume wird bis 3 Meter hoch. Ihre Blütenstände wachsen an langen Stielen und bestehen aus bis zu 100 knallroten Einzelblüten. Die bis zu 2,5 m langen Einzelblätter wurden von den australischen Ureinwohnern zur Herstellung von Korbwaren genutzt. Aus der Rosette wächst nach 10 bis 15 Jahren ein spektakulärer Blütenstand. Nach der Fruchtreife stirbt die blütenbildende Rosette ab, lebt aber in Form der vielen Kindeln, die sie inzwischen gebildet hat, weiter. In ihrer Heimat findet man deshalb die Pflanzen kaum einzeln, sie wachsen normalerweise in Kolonien. 

Aktualisiert am 04.05.2018.