Familie Crassulaceae - Dickblattgewächse


Aeonium arboreum - Rosetten-Dickblatt

Herkunftsland Mittelmeergebiet. Das Rosettendickblatt wächst im Botanischen garten in einem Gewächshaus. Die Laubblätter stehen in abgeflachten Rosetten. Sie sind fleischig mit glänzender Oberfläche und gebogenen bewimperten Blattrand.  Der Blütenstand wird bis 25 cm hoch. Einzelblüten haben gelbe schmale Kronblätter. © Mag. Angelika Ficenc


Aeonium cuneatum

Herkunftsland Kanarische Inseln, Teneriffa. Aeonium cuneatum wächst als Rosettenpflanze in der Kakteeen- bzw. Sukkulentengruppe. Aktualisiert am 12.06.2019. © Mag. Angelika Ficenc


Hylotelephium telephium ((L.) H. Ohba) - Purpur Fetthenne

Herkunftsland Europa, Türkei. Synonym: Sedum telephium. Aktualisiert am 04.09.2019. © Mag. Angelika Ficenc


Hylotelephium sieboldii - Oktober-Fettblatt

Herkunftland Japan. Hylotelephium ist eine polsterbildende, laubwerfende, sukkulente Pflanze mit doldenartigen Blütenständen. Die winzigen Einzelblüten sind radiärsymmetrisch und fünfzählig. Blühzeit im Spätherbst, je nach Witterung bis November. Aktualisiert am 06.11.2018. © Mag. Angelika Ficenc


Hylotelephium spectabile ((Boreau) H. Ohba) - Schöne Fetthenne

Herkunftsland Korea, Mandschurei. Synonym: Sedum spectabile. Aktualisiert am 09.09.2020. © Mag. Angelika Ficenc


Jovibarba sobolifera - Ausläufer Donartsbart

Charakterart auf Silikatrasen. Kugelige Blattrosetten sind bewimpert und rötlich gefärbt. © Mag. Angelika Ficenc


Kalanchoë beharensis - Kalanchoë

Herkunftsland südliches Madagaskar. Auffallend an dieser Pflanze sind die Stämme mit großen Blattnarben und den stacheligen Fortsätzen (Bild oben rechts). Die Laubblätter sind fleischig und terminal angeordnet. Die Blüten sind in rispigen Blütenständen angeordnet. Aktualisiert am 18.05.2019. © Mag. Angelika Ficenc


Kalanchoë orygalis

Herkunftsland Madagaskar. Aktualisiert am 12.06.2019. © Mag. Angelika Ficenc


Orostachys spinosa - Sternwurz

Herkunftsland Sibirien, Zentralasien. Die Sternwurz ist eine polsterbildende Pflanze, deren sukkulente, spatelförmig und wirtelig angeordnete Winterblätter in Rosetten wachsen. Die Sommerblätter sind lanzettlich, zugespitzt, stark sukkulent, abspreizend und haben einen elliptisch-rundlichen Durchmesser. Der Blütenstand ist dicht und ähnelt einer Ähre. Die Blütensind hellgelb gefärbt. Blühzeit in den Sommermonaten. Aktualisiert am 10.05.2018. © Mag. Angelika Ficenc


Petrosedum ochroleucum (Chaix) Niederle -  Ockergelber Felsenmauerpfeffer

Herkunftsland Westliches Südeuropa. Synonym: Sedum ochrleucum (Chaix). Aktualisiert am 08.05.2020.© Mag. Angelika Ficenc


Phedimus aizoon - Deckblatt-Asienfetthenne

Herkunftsland Asien, West Sibirien. Phedimus aizoon ist eine ausdauernde sukkulente Pflanze mit einem Knollenwurzelrhizom. die meist Wuchshöhen von 30 bis 40, selten ab 20 Zentimeter erreicht Die wechselständigen und nicht herzförmig stängelumfassenden Laubblätter sind ei-lanzettlich bis lineal-lanzettlich, der Grund ist verschmälert.  Kronblätter sind gelb gefärbt. Blühzeit ist im Sommer von Juli bis August. © Mag. Angelika Ficenc


Phedimus floriferus (Praeger) ´t Hart - Polster-Fettblatt

Herkunftsland NO-China. Diese Pflanze bildet dichte ausgedehnte Teppiche mit länglichen, fleischigen, grünen, manchmal Rort überlaufene Laubblätter. Die Blüten haben goldgelbe Kronblätter sind fünfzählig. Blühzeit ist Juni bis Juli. Aktualisiert am 02.03.2020. © Mag. Angelika Ficenc


Rhodiola pachyclados - Rosenwurz

Herkunftsland Afganistan, Pakistan. Rhodiola pachyclados bildet schöne grüne Blattrosetten, welche Pölster bilden. Die radiärsymmetrischen, fünfzähligen weißen Blüten erreichen eine Höhe von bis zu 10 cm. Blühzeit Mai bis Juli. Aktualisiert am 04.05.2018. © Mag. Angelika Ficenc


Sedum caeruleum - Blauer Mauerpfeffer

Herkunftsland Korsika,  Nordafrika, Frankreich, Mittelmeerraum. Typisch ist die Rotfärbung der Achsen und sukkulenten Blättchen. Die winzigen Blüten sind fünfzählig, radiärsymmetrisch und Blau gefärbt. Aktualisiert 10.09.2018. © Mag. Angelika Ficenc


Sedum ishidae - Fetthenne

Herkunftsland Japan. Diese Fetthenne wird bis zu 20 cm hoch. Die gezähnzen sukkulenten Blätter stehen in dichten Rosetten. Auf den folgenden Fotos kann man bereits die noch grün gefärbten Blütenknospen erkennen. In Vollblüte ragen die Blütenstände hoch aus den Rosetten. Die Kronblätter sind gelb gefärbt. © Mag. Angelika Ficenc


Sedum nussbaumerianum (Bitter) - Fetthenne

Herkunftsland Mexiko. Aktualisiert am 15.07.2020. © Mag. Angelika Ficenc


Sedum sexangulare - Milder Mauerpfeffer

Herkunftsland Europa. Aktualisiert am 02.03.2020. © Mag. Angelika Ficenc

Sedum treleasei - Fetthenne

Herkunftsland Mexiko. © Mag. Angelika Ficenc