Familie Caryophyllaceae - Nelkengewächse


Agrostemma githago - Konrade

Herkunftsland Europa. Agrostemma githago ist eine einjährige krautige, meist unverzweigte Pflanze mit schwacher Behaarung. Auf langen Blütenstielen sitzen rosafarbene, in Richtung Mitte weißliche Blüten. Die einzelnen Petalen sind mittig leicht engekerbt, haben eine deutliche Aderung. Alle Pflanzenteile sind stark giftig. Blühzeit Juni bis August. © Mag. Angelika Ficenc


Arenaria procera - Grasblatt Sandkraut

Rasensteppe.  Blühzeit Juni und Juli. © Mag. Angelika Ficenc


Atocion compactum - Felsen Leimkraut

Herkunftsland Balkan, Vorderasien. © Mag. Angelika Ficenc


Dianthus anatolicus - Anatolische Nelke

Herkunftsland Türkei. Diese Nelken wachsen im Alpinum, gleich beim Haupteingang. Sie haben schwach rosa gefärbte Blüten und duften angenehm.  Die Laubblätter sind nadelartig, dünn, mittelgrün. Blühzeit Mai bis Juli. Aktualisiert am 07.05.2018. © Mag. Angelika Ficenc


Dianthus barbatus - Bartnelke

Herkunftsland Mandschurei, Ostchina. Dianthus barbatus wächst im Alpinum. Aktualisiert am 19.05.2019. © Mag. Angelika Ficenc


Dianthus gigantheus - Riesennelke

Herkunftsland Karpaten, Balkan, Mittel-Italien. Aktualisiert am 20.08.2018. © Mag. Angelika Ficenc


Dianthus henteri (Heuff. ex  Griseb & Schenk)

Endemeit der rumänischen Karpaten. Aktualisiert am 12.06.2020. © Mag. Angelika Ficenc


Dianthus plumarius ssp. blandus - Zierliche Federnelke

Herkunftsland NO-Alpen. Die Zieriche Federnelke wächst im Alpinum, gleich beim Haupteingang des Botanischen Gartens. Sie bildet dichte Matten, hat sehr schmale längliche Blättchen. Ihre angenehm duftenden, zartrosa Blüten mit hellerer Mitte  stehen einzeln. Blühzeit Mai bis Juli. Aktualisiert am 04.05.2018 © Mag. Angelika Ficenc


Dianthus uralensis - Ural Nelke

Herkunftsland Kasachstan, Sibirien. Diese Nelken wachsen im Alpinum, gleich beim Haupteingang. Aktualisiert am19.05.2019. © Mag. Angelika Ficenc


Gypsophila repens - Kriech Gipskraut

Herkunftsland Gebirgiges Mittel- und S-Europa. Blühzeit Mai bis September. Aktualisiert am 07.08.2018. © Mag. Angelika Ficenc


Heliosperma alpestre - Großer Strahlensame

Herkunftsland Ostalpen, Dinaraisches Gebirge. © Mag. Angelika Ficenc


Lychnis calcedonia - Brennende Liebe

Herkunftsland Russland. © Mag. Angelika Ficenc


Lychnis flos jovis - Jupiter Lichtnelke

Herkunftsland W- und Süd Europa. © Mag. Angelika Ficenc


Lychnis viscaria - Gewöhnliche Pechnelke

Herkunftsland W-Sibirien, Kaukasus. © Mag. Angelika Ficenc


Minuartia lacrifolia - Miere

Herkunftsland W-Alpen.  © Mag. Angelika Ficenc


Saponaria ocymoides - Kleines Seifenkraut

Herkunftsland SW- Europa. Aktualisiert am 18.05.2019. © Mag. Angelika Ficenc


Silene baccifera L. - Hühnerbiss

Herkunftsland Europa, Asien. Synonym: Cucubalus baccifer. Das Bild links zeigt die unreifen Samenkapseln. Aktualisiert am 15.07.2020. © Mag. Angelika Ficenc


Silene zawadskii - Leimkraut

Herkunftsland Ost-Karpaten. Die Laubblätter von Silene zawadskii wachsen in grundständigen Rosetten. Blühzeit März bis Juni. Aktualisiert am 19.05.2019. © Mag. Angelika Ficenc


Silene dioica - Rote Lichtnelke

Herkunftsland Europa, West Sibirien. © Mag. Angelika Ficenc


Silene nutans - Nickendes Leimkraut

Herkunftsland Eurasien, Kaukasus, Nord-Asien, Nord-Afrika. Rosafarbene Variante. © Mag. Angelika Ficenc


Silene mexicana - Leimkraut

Herkunftsland Mexiko, Kalifornien.© Mag. Angelika Ficenc


Silene pendula - Nickendes Leimkraut

Herkunftsland Italien. © Mag. Angelika Ficenc


Silene petraea - Felsen-Leimkraut

Herkunftsland Kaukasus, Tibet. © Mag. Angelika Ficenc


Silene schafta - Kaukasisches Leimkraut

Herkunftsland Kaukasus. Blühzeit Juni bis August. © Mag. Angelika Ficenc


Stellaria holostea - Große Sternmiere

Herkunftsland Europa, Kleinasien, W-Sibirien.© Mag. Angelika Ficenc


Vaccaria hispanica - Kuhnelke

Herkunftsland Australien, Südamerika, Südafrika. Neophyt.Vaccaria hispanica hat gegenständige Laubblätter, wobei die untersten Laubblätter sind kurz gestielt und die oberen sind sitzend. Die Blütenstände stehen in endständigen, aufrechten reichverzweigten schirmrispigen Blütenständen. Die Einzelblüten sind radiärsymmetrisch und fünfzählig mit leicht rosafarbenen verkehrt herzförmigen Kronblättern mit deutlich erkennbarer violetter Aderung. © Mag. Angelika Ficenc