Familie Boraginaceae - Raublattgewächse

Die Blüten sind zwittrig, radiärsymmetrisch und fünfzählig. Die Kelchblätter sind am Grunde und die Kronblätter sind völlig miteinander verwachsen und bilden röhren- oder stieltellerförmige Blüten. Oft sind die Kronblätter zu sogenannten Schlundschuppen nach innen eingestülpt, die die Kronröhre verschließen oder zumindest verengen. Die Früchte nennt man Klausen.


Alkanna orientalis - Orient Scheinhenna

Herkunftsland Grienchenland, SW-Asien. Die Orient-Scheinhenna ist eine einjährige krautige Pflanze mit gelben Kronblättern. Die Laubblätter sind schwach behaart. Blühzeit Mai bis August.


Anchusa arvensis - Acker Krummhals

Der Acker-Krummhals ist eine einjährige, krautige Pflanze mit wechselständig angeordneten Laubblätter und blauen Kronblättern.  Blühzeit Mai bis September.

Die Pflanze ist schwach giftig!


Echium maculatum - Rot - Natternkopf

Der Rot-Natternkopf (auch Pontechium maulatum genannt) ist eine zweijährige, aufrecht wachsende Pflanze mit einem ährenähnlichen Blütenstand, der zur Blütezeit rötlich gefärbte Blüten trägt. Blühzeit Mai bis Juni.


Nonea lutea - Gelbes Mönchskraut

Herkunftsland Russland, Kaukasus, N-Iran. Die gesamte Pflanze ist behaart mit lanzettlichen Blättern, die nach oben in die Tragblätter übergehend. Der traubige Blütenstand trägt gelb gefärbte Kronblätter. Blühzeit April bis Juni.


Omphalodes verna - Gedankenmein

Herkunftsland Rumänien. Das Gedankenmein  ist ein ausdauernder Hemikryptophyt mit aufsteigendem bis aufrecht stehendem, weichhaarigem Stängel. Es bildet oberirdische Ausläufer. Die Laubblätter sind zumindest im unteren Bereich des Stängels lang gestielt. Blühzeit April bis Mai.


Onosma arenaria - Sand Lotwurz

Die Sand-Lotwurz ist eine zweijährige krautige Pflanze mit stark nickenden gelblichen Blüten. Blühzeit Mai bis Juni.


Pentaglottis sempervirens - Spanische Ochsenzunge

Herkunftsland Frankreich, Portugal, Spanien. Diese Pflanze ist immergrün, ausdauernd und krautig. Der Stängel ist aufrecht, unverzweigt und behaart. Die Laubblätter stehen in einer grundständigen Rosette zusammen. Die Blüten stehen in trugdoldigen Blütenständen. Blühzeit Mai bis Juni.


Pulmonaria angustifolia - Schmalbaltt Lungenkraut

Herkunftsland Europa. Ihr Der Stängel wächst aufrecht und ist im oberen Teil und an den Verzweigungen des Blütenstandes mit zahlreichen, meist gleich langen Borsten und sehr wenigen kurz gestielten Drüsen besetzt. Laubblätter sind ungefleckt. Die Blüten befinden sich in dichten, beblätterten und borstig behaarten Wickeln.  Blühzeit April bis Mai.


Pulmonaria mollis - Weiches Lungenkraut

Herkunftsland Europa.  Die Blüten sind in lockeren Blütenständen angeordnet. Die Blütenkrone ist zuerst rot, dann violett und schließlich blauviolett gefärbt. Blühzeit April bis Mai.


Pulmonaria officinalis - Flecken Lungenkraut

Herkunftsland Europa.  Die Blätter sind im Gegensatz zu P mollis und P angustifolia weiß gefleckt. Die Blüten enthalten einen Anthocyan-Farbstoff, derbei einer Änderung des Säuregehalts für die Farbe der Blüten verantwortlich ist ( Rot (sauer) auf Blau (basisch)).