Familie Berberidaceae - Berberitzengewächse


Berberis julianae C. K. Schneid - Julianes Berberitze

Herkunftsland China (Hupeh). Immergrüner Strauch mit glänzenden, bedornten Laubblättern und langen Stacheln an den Zweigen. Aktualisiert am 09.02.2021. © Mag. Angelika Ficenc

Berberis sp.  - Berberitze

Aktualisiert am 11.11.2019.  © Mag. Angelika Ficenc


Dysosma aurantiocaulis ((Hand.-Mazz.) Hu)

Herkunftsland China, Yunnan. Synonym: Podophyllum  aurantiocaule. Aktualisiert am 02.05.2020.  © Mag. Angelika Ficenc


Dysosma versipellis ((Hance) M. Cheng)

Herkunftsland China Yunnan. Synonym: Podophyllum versipelle (Hanse). Aktualisiert am 02.05.2020. 

© Mag. Angelika Ficenc


Epimedium alpinum - Europäische Sockenblume

Herkunftsland Balkan. Blätter in unterschiedlicher Herbstfärbung. Ihre Blüten Bilder ganz unten) sind klein und filigran. Ihre Petalen sind rot, die Sepalen gelb gefärbt. Die Blütenstiele sind behaart.  © Mag. Angelika Ficenc


Epimedium cv. Amber Queen - Elfenblume

Hybride. Dieser Hybride wird bis 30 cm hoch. Seine schwach gekerbten Laubblätter sind immergrün. Die Einzelblüzen stehen in traubigen Blütenständen. Blühzeit April bis Juli. Aktualisiert am 20.04.2019.  © Mag. Angelika Ficenc


Epimedium brevicornu - Elfenblume

Herkunftsland China. Diese Elfenblume wächst als laubwerfende Staude mit gezähnten Laubblättern. Ihre weißen Einzelblüten stehen in traubigen Blütenständen. Blühzeit April bis Mai. Aktualisiert am 20.04.2019.  © Mag. Angelika Ficenc


Epimedium diphyllum ssp. kitamuranum - Zweiblättrige Elefenblume

Herkunftsland Ost-Asien. Epimedium diphyllum ist eine horstig wachsende Pflanze mit weißen filigranen Blüten , die an langen Stielen wachsen. Blühzeit April bis Mai. Aktualisiert am 25.04.2019.  © Mag. Angelika Ficenc


Epimedium "Enchantress" - Elfenblume

(E. leptorrhizum x E. dolicostemon), Kulturhybride. Die vierzähligen, filigranen Einzelblüten stehen langgestielt in traubigen Blütenstielen. Die Laubblätter sind zugespitz, an den Blatträndern behaart und kupferfarben. Blühzeit März bis Mai. Aktualisiert am 30.03.2019.  © Mag. Angelika Ficenc


Epimedium latisepalum - Elfenblume

Herkunftsland China (Sichuan). Auffallend sind die großen Einzelblüten, deren Blütenhüllblätter lange Fortsätze besitzen. Die Petalen sind cremeweiß bis hellgelb. Die Laubblätter sind bedornt. Blühzeit April bis Juli. Aktualisiert am 20.04.2019.  © Mag. Angelika Ficenc


Epimedium pinnatum subsp. colchicum - Schwarzmeer Elfenblume

Herkunftsland W-Kaukasus, NO-Türkei. Zarte gelb gefärbte Blüten stehen in traubigen Blütenständen. Blühzeit März bis Mai. Aktualisiert am 30.03.2019.  © Mag. Angelika Ficenc

Epimedium versicolor sulphureum -  Schwefelfarbige Elfenblume

Blühzeit März bis Mai. Die sxhwefelfarbigen Blüten stehen in traubigen Blütenständen. Ihre Petalen sind weißgelb, die Sepalen schwefelgelb. Die Laubblätter sind wintergrün. Aktualisiert am 30.03.2019.  © Mag. Angelika Ficenc


Jeffersonia diphylla (L.) Pers.) -  Zwillingsblatt

Herkunftsland Kanada, Ost-USA. Die Form der Laubblätter gibt dieser Pflanze ihren Namen.  Sie ist eine mehrjährige krautuge Pflanze, die gerne im Schatten wächst. Die weißen Blüten bestehen aus acht länglichen Blütenblättern. Die Frucht von Jeffersonia diphylla ist eine in reifen Zustand quer aufspringende Kapselfrucht. Die beiden untersten Bilder zeigen die noch grünen unreifen Kapselfrüchte. Blühzeit März bis Mai. Aktualisiert am 02.05.2020.  © Mag. Angelika Ficenc


Jeffersonia dubia (Syn. Plagiorhema dubium) - Herzblattschale

Herkunftsland Mandschurei. Jeffersonia dubia ist eine mehrjährige Pflanze, die eine Wuchshöhe von bis zu 30 cm erreichen kann. Sie hat schalenförmige sechszählige Blüten in den Farben weiß bis Lila. Blühzeit März bis Mai. Aktualisiert am 30.03.2019.  © Mag. Angelika Ficenc


Mahoberberis neubertii (Berberis vulgaris x  Mahonia aquifolium) - Berberitzenmahonie

 Die Berberitzenmahonie hat stachelige, ledrige Laubblätter. Aktualisiert am  23.03.2019.  © Mag. Angelika Ficenc


Podophyllum peltatum - Maiapfel

Herkunftsland östliches Nordamerika. Podophyllum peltatum wächst als ausdauernde krautige Pflanze in zwei Formen, in einer sterilen Form mit nur einem Blatt und einer fertilen Form mit zwei  gegenständigen Blättern und einer Blüte. Die Blätter sind gelappt mit bis zu sieben Lappen und ganzrandig gezähnt. Die weißliche, nickende Blüte wächst in der Blattgabel fertiler Pflanzen. Blühzeit April bis Mai. Aktualisiert am 25.04.2019.  © Mag. Angelika Ficenc


Vancouveria hexandra - Rüsselsternchen

Herkunftsland nordwestliches N-Amerika, Kalifornien. Blühzeit Mai bis Juni. Aktualisiert am 18.05.2019. 

© Mag. Angelika Ficenc