Familie Asclepiadaceae- Seidenpflanzengewächse


Asclepias curassavica - Indianer Seidenpflanze

Herkunftsland Florida bis tropisches S-Amerika. Gegenständig angeordnete Laubblätter. Ihre Blüten stehen in doldigen Blütenständen mit dunkelorange gefärbten, zurückgebogenen Kronblättern und heller orange gefärbten Nebenkronblättern. Aktualisiert 20.08.2018.© Mag. Angelika Ficenc


Asclepias tuberosa - Knollige Seidenpflanze

Herkunftsland Nordamerika.  Die Früchte sind kurz gestielte Balgfrüchte.  Aktualisiert 20.08.2018© Mag. Angelika Ficenc 


Asclepias verticilliata -  Quirlblättrige Seidenpflanze

Herkunftsland Nordamerika. Aktualisiert 20.08.2018. © Mag. Angelika Ficenc


Gomphocarpus physocarpus "Hairy Balls" - Ballonpflanze

Herkunftsland Afrika. Kulturpflanze. Die Ballonpflanze wächst als Strauch und erreicht eine Höhe von bis zu zwei Meter. Laubblätter sind gegenständig. Die Blüten wachsen in doldeigen Blütenständen. Sie sind fünfzählig und radiärsymmetrisch. Besonders auffallend sind die Balgfrüchte. Sie sind eifärmig bis rundlich geformt und in Jugendstadien mit grünen Fortsätzen (Haare, Trichome) besetzt. © Mag. Angelika Ficenc


Vincetoxicum fuscatum -  Braunblütige Schwalbenwurz

Die Braunblütige Schwalbenwurz hat gegenständige Blätter, die Blüten wachsen in traubigen Blütenständen, sind bräunlich gefärbt, fünfzählig und haben verlängerte Kronzipfel. Blühzeit Mai bis Juli. © Mag. Angelika Ficenc


Vincetoxicum hirundinaria -  Weißblütige Schwalbenwurz

Herkunftsland Eurasien, Kaukasus, N-Afrika. Die Weißblütige Schwalbenwurz ist eine einjährige krautige Pflanze mit wechselständig angeordneten Blättern. Ihre traubigen Blütenstände stehen in den Blattachseln. Die Blüten sind fünfzählig.  Blühzeit Mai bis August. © Mag. Angelika Ficenc


Vincetoxicum hirundinaria subsp. luteolum - Schwalbenwurz

Herkunftsland Eurasien, Kaukasus, N-Afrika. © Mag. Angelika Ficenc