Familie Araliaceae - Araliengewächse

Araliengewächse sind meist verholzende Pflanzen mit Blüten in doldigen Blütenständen. Die Blüten sind vier bis fünfzählig. Ihre Früchte sind Beeren oder Steinfrüchte.


Aralia californica - Kalifornischer Angelikabaum

Herkunftsland USA, Kalifornien. Die Früchte sind kugelig, schwärzlich und in Dolden angeordnet.


Aralia cordata var. sachalinensis (Regel) Nakai - Herzförmiger Angelikabaum

Herkunftsland China, Korea, Japan. Aralia cordata wächst als sommergrüne Staude. Die grünlich-weißen, kleinen Blüten stehen in langen  verzweigten Dolden. Die Beeren sind purpur-rot, später schwarz und zierend. Die Beeren sind stark giftig. Blühzeit Juli/August.  Aktualisiert am 04.09.2019.


Eleutherococcus nodiflorus - Fingeraralie

Herkunftsland China bis Taiwan. Auffällig ist der Stamm mit seiner braungrauen Borke und den relativ großen und starken Dornen. Aktualisiert am 18.05.2019.


Eleutherococcus sessiliflorus - Amur-Fingeraralie

Herkunftsland Mandschurei, Nordchina. Unreife (grün) und reife Früchte (schwarz gefärbt) sind in Dolden angeordnet.


Tetrapanax papyrifer - Reispapierbaum

Herkunftsland Südchina, Taiwan.