Familie Melianthaceae - Honigstrauchgewächse


Francoa sonchifolia L. - Brautkranz

Herkunftsland Chile. Francoa sonchifolia erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 60 cm. Charakteristisch sind die endständigen traubenartigen Blütenstände mit ihren fünfzähligen, radiärsymmetrischen Einzelblüten. Blühzeit Juli bis September. Aktualisiert am 08.07.2019.


Greyia radlkoferi - Großer Honigbaum

Herkunftsland Südafrika. Dieser kleine Baum steht ab dem Frühjahr beim Tropenhaus. Er hat  gestielte, rundliche gekerbte, wechselständige Laubblätter. Die Blüten stehen in endständigen traubigen Blütenständen. Die Einzelblüten sind radiärsymmetrisch, fünfzählig und intensiv rot gefärbt. Die langen Staubblätter ragen deutlich sichtbar aus der Blüte heraus.  Auf dem untersten rechtn Bild sind bereits unreife grüne Früchte erkennbar. Aktualisiert am 18.05.2019.


Melianthus comosus (Vahl)- Schopfiger Honigstrauch

Herkunftsland Südafrika. Melianthus comosus ist ein immergrüner, mehrstämmiger, kleiner Strauch mit großen graugrünen, am Rand tief gezackten Blättern, die schopfig an den Enden der Triebe wachsen. Die kleinen rötlich-braunen, nektarreichen Blüten wachsen in kurzgestielten dichten Büscheln. Derzeit reifen ihre Früchte. Aktualisiert am 08.07.2019.


Melianthus major - Echter Honigstrauch

Herkunftsland Südafrika. Zu sehen sind derzeit die Jungpflanzen des Echten Honigstrauches.  Sichtbar sind bereits seine charakteristischen Laubblätter, die schraubig und wechselständig angeordnet sind. Außerdem sind sie unpaarig gefiedert mit Fiederblättchen, die bis zu 10 cm lang werden können. Aktualisiert am 20.04.2019.