Familie Magnoliaceae - Magnoliengewächse


Liriodendron chinense ((Hemsl. )Sarg) - Chinesischer Tulpenbaum

Herkunftsland China.  Dieser noch recht junge Baum wächst gegenüber der "Rhododendrongruppe". Charakteristisch sind die vierlappigen Laubblätter, die an den Zweigen spiralig angeordnet sind. Im Herbst verfärben sich die Laubblätter von Gelb zu Braun. Aktualisiert am 11.11.2019.© Mag. Angelika Ficenc


Liriodendron tulipifera - Tulpenbaum

Liriodendron tulipifera ist ein sommergrüner Baum mit typisch geformten Laubblättern. Die zwittrigen Blüten sind beim Aufblühen zunächst becherförmig, später öffnen sie sich weiter und werden glockig. Die Blütenhülle ist einfach und kronblattartig. Die Blütenhüllblätter sind an der Basis bläulich-grün, darüber gelb-orange, dann wieder grünlich. Die Fruchtblätter stehen an einem Kegel im Zentrum der Blüte. Der Fruchtstand besteht aus geflügelten Früchten mit je zwei Samen. Blühzeit April bis Mai.© Mag. Angelika Ficenc


Magnolia cf. kobus - Kobushi Magnolie

Herkunftsland Japan. Diese Magnolie wächst als Baum oder kleiner Strauch. Die Blüten sind weiß gefärbt, die innere Tepalen sind aufrecht bis ungleich zurückgeschlagen. Die Fruchtstände sind zylindrisch, anfangs grünlich, dann intensiv rosa gefärbt. Jeder Fruchtstand enthält orangefarbene Samen, die auch Arillus (Pl. Arilli) genannt werden.© Mag. Angelika Ficenc


Magnolia x loebneri (M. kobus x M. stellata)

Kulturform. Dieser große Magnolienbaum wächst gegenüber vom Tropenhaus. Aktualisiert am 25.04.2019.© Mag. Angelika Ficenc


Magnolia salicifolia (Siebold et Zucc.) Maxim - Weidenblättrige Magnolie

Herkunftsland Japan. Aktualisiert am 09.02.2021. Der große Stamm trägt Wucherungen (Baumkrebs) und musste zurück geschnitten werden. Die unteren Bildr zeigen Knospen. © Mag. Angelika Ficenc


Magnolia stellata "Royal Star" - Stern Magnolie

Herkunftsland Japan. Kulturform.  Die Sternmagnolie wächst als Baum mit wechselständigen Laubblättern. Die Blüten erscheinen vor den Blättern. Die Blütenwachsen an den Ende der Zweige. Sie sind zwittrig, sternförmig und bestehen aus zahlreichen länglichen meist weißen Blütenhüllblätter. Aktualisiert am 23.03.2019.© Mag. Angelika Ficenc


Magnolia tripetala (L.) - Schrim -Magnolie

Herkunftsland östliches Nordamerika. Dieser noch junge Baum zeigt bereits jetzt seine charakteristische Blattstellung. Die ganzrandigen Laubblätter mit deutlicher Mittelrippe sind wirtelig angeordnet und bilden große "Schirme". Aktualisiert am 04.09.2019.© Mag. Angelika Ficenc